Jonglierbälle

  • Material:

  • - Luftballons
    - Reis oder Mehl
    - Sand
    - Frischhaltefolie
    - Schere
    - Wolle
    - Wasserfesten Filzstift

  • Dauer:

  • - ca. 10 Minuten

Anleitung:

Als Erstes nehmt ihr euch ein Stück von der Frischhaltefolie. Hier streut ihr einige Reiskörner und dreht sie anschließend mit der Frischhaltefolie zusammen. Je mehr Reis ihr benutzt, desto größer der Jonglierball.

Danach schneidet ihr von zwei Luftballons den Hals ab. Der erste Luftballon wird nun über das gefüllte Reissäckchen gestülpt.

Anschließend wird der zweite Luftballon von der anderen, offenen Seite über das Reissäckchen gezogen. Dies könnte etwas schwierig werden und eventuell könnte etwas Hilfe von Vorteil sein.

Fertig ist euer erster Jonglierball!

Natürlich könnt ihr euren Jonglierball noch kreativ gestalten. Schneidet einfach einige kurze Fäden von der Wolle ab, damit ein kleiner Haarschopf entsteht. Diesen legt ihr auf den Jonglierball und zieht einen dritten Ballon über das Säckchen. So schauen dann nur noch die Wollfäden heraus und eurem Jonglierball fehlt nur noch ein Gesicht, welches ihr mit den Flizstiften aufmalen könnt.


  • Marstall Clemenswerth
  • Jugendbildungsstätte
  • Clemenswerth 1
    49751 Sögel
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2020 Marstall Clemenswerth. Alle Rechte vorbehalten.